Fix und Fertig - Angebote

Wir starten am 1. August 2020, danach an jedem 1. und 15. eines Monats .

Bei Bedarf können die Daten sowie das Programm individuell verändert werden.

Angebot 1:            4 Tage Campingsafari mit Campingkoch

 

1. Tag

Morgens früh geht es von Arusha aus in den Tarangire Nationalpark.

Hier gibt es mehr als 3000 Elefanten. Außerdem Giraffen, Löwen, Leoparden und Geparden.

Für das Mittagspicknick bekommen Sie von uns eine Lunchbox.

Abendessen und Übernachtung in kleinen Bandas im Panorama Safari Camp in Mto wa Mbu. Diese Anlage ist auf dem Plateau des Rift Valley gelegen und bietet einen herrlichen Blick über den Lake Manyara.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Zentralserengeti.

Serengeti ist ein Massai-Wort und bedeutet endlose Ebene. Sie ist weltberühmt für ihre Raubkatzen, vor allem die Löwen. Hier finden Sie auch Geparden, Leoparden, Hyänen, Schakale und andere Tiere.

Mittags Lunchbox.

Abendessen und Übernachtung auf einem Campingplatz in der Zentralserengeti.

3. Tag

Early Morning Game Drive. Nach dem Frühstück ist noch einmal Zeit für einen Game Drive in der Serengeti und Fahrt in die Ngorongoro Conservation Area.

Mittags Lunchbox.

Abendessen und Übernachtung auf dem Simba Campingplatz auf dem Kraterrand.

4. Tag

Nach dem frühen Frühstück fahren Sie in den Ngorongoro Krater hinunter. Er wird auch die Arche Noah genannt. Dank des am Kratergrundes ständig vorhandenen Wassers und Weidelandes für die Tiere finden sie hier ausreichend Nahrung und man kann zahllose Tierarten beobachten. In der Regel bekommt man hier sogar die selten gewordenen Nashörner zu Gesicht. Mittags Lunchbox.

Am Nachmittag geht es zurück nach Arusha.

 

 Kosten: 940 Euro pro Person bei einer Safari mit 2 Personen

 

710 Euro pro Person bei einer Safari mit 4 Personen

 

Der Preis enthält alles:

 

Übernachtung mit Frühstück und Abendessen wie im Programm beschrieben, für Mittags Lunchbox, genügend Wasser für den ganzen Tag.

 

Nationalparkeintritte, Kosten für Safaricar, Campingequipment (Zelte, Campingmatrazen, Schlafsäcke).

 

Nicht enthalten im Preis:

 

Flüge, Getränke, sowie Trinkgelder für den Safariguide und für den Koch.

 

 Gehe zu: Kontakt

 

 

 

Angebot 2:            6 Tage Lodge-Safari

 

F=Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen

 

1. Tag

 

F,M,A

Wir starten morgens früh in Arusha und fahren in den Tarangire Nationalpark.

Der Tarangire Nationalpark ist besonders wegen seiner vielen Elefanten berühmt. Sie werden aber auch Zebras, Gnus, Giraffen und Antilopen antreffen, sowie Löwen und mit etwas Glück auch Geparde oder Leoparden.

Der Tarangire Fluß gibt dem Nationalpark seinen Namen. Auch in der Trockenzeit führt er immer noch einen Rest Wasser, so daß die Tiere hier trinken können.

Am späten Nachmittag fahren Sie in die Burudika Lodge, die auch in einem geschützten Gebiet liegt. Sie werden schon mal einen Blick auf den Lake Manyara werfen können und auch noch das ein oder andere Wildtier sehen.

2. Tag

 

F,M,A

Sie fahren heute von Arusha in den nahe gelegenen Lake Manyara Nationalpark.

Der Park ist berühmt für seine Baumlöwen. Hoffentlich haben Sie Glück.

Einen großen Teil des Parks nimmt der See ein. Hier kann man vor allem Flußpferde beobachten. Es gibt eine artenreiche Vogelwelt, Paviane und Meerkatzen, aber auch Elefanten, Büffel, Zebras, Warzenschweine, Impalas, usw., usw.

Am späten Nachmittag verlaßen Sie den Park und fahren noch ein Stück Richtung Serengeti bis in das kleine Städtchen Karatu.

Hier werden Sie in der Bougainvillea Lodge erwartet.

3. Tag

 

F,M,A

Heute heißt es etwas früher aufstehen, denn es geht in die Ngorongoro Conservation Area. Sie fahren durch tolle Landschaft mit atemberaubenden Blicken auf dem Kraterrand entlang, bis Sie zur Einfahrt in den Ngorongoro Krater kommen.

Sie verbringen einige Stunden mit einem Gamedrive auf dem Kratergrund. Dank des am Kratergrundes ständig vorhandenen Wassers und Weidelandes für die Tiere finden sie hier ausreichend Nahrung und man kann zahllose Tierarten beobachten. In der Regel bekommt man hier sogar die selten gewordenen Nashörner zu Gesicht.

Am Nachmittag fahren Sie wieder hinauf und setzen Ihre Fahrt auf dem Kraterrand fort, bis Sie die Abzweigung in die Serengeti erreichen.

Nachdem Sie in der Serengeti am Eingangtor eingecheckt habt, geht es in die Zentralserengeti, wo Sie im Thorn Tree Camp, einer Tented Lodge, übernachten werden.

4. Tag

 

F,M,A

Heute ist Serengeti -Tag.

Serengeti ist ein Massai-Wort und bedeutet endlose Weite. Hier findet man neben Elefanten, Giraffen, Zebras, Antilopen (etc.) Löwen, Geparde und Leoparden.

Auf Wunsch können Sie einen Early Morning Gamedrive machen.

Auch sonst können Sie mit Ihrem Guide festlegen, wieviele Gamedrives Sie machen wollen und wie lange. Vieles ist möglich und alles ist wunderschön!

Sie übernachten die 2. Nacht im Thorn Tree Camp.

5. Tag

 

F,M,A

 

Auch heute ist noch einmal ein Early Morning Gamedrive möglich.

Nach dem Frühstück fahren Sie dann zurück in die Ngorongoro Conservation Area und nach Karatu.

Unterwegs haben Sie Zeit für Gamedrives „on routes“.

Am frühen Abend errreichen Sie wieder die Bougainvillea Lodge in Karatu.

6. Tag

 

F,M

Nach dem Frühstück fahren in dem Ort Mto wa Mbu (er liegt auf dem Weg nach Arusha) und legen dort einen Stop für eine geführte, ca. zweistündige Fahrradtour ein. Nach soviel Tierwelt, ist heute Gelegenheit, etwas über Land und Leute kennen zu lernen.

Ihr Führer fährt mit Ihnen durch Dörfer und Felder rund um das kleine Städtchen Mto wa Mbu. Sie sehen Reisfelder und Bananenwälder. Sie lernen Makonde-Schnitzer und Tinga Tinga Maler kennen. Ihr Führer erzählt unterwegs über das Leben und den Alltag.

Danach geht es zurück nach Arusha.

 

 Kosten:

 1.770 Euro pro Person bei einer Safari mit 2 Personen

 1.470 Euro pro Person bei einer Safari mit 4 Personen

Der Preis enthält alles:

Übernachtung mit Frühstück und Abendessen wie im Programm      beschrieben, für Mittags Lunchbox, genügend Wasser für den ganzen Tag.

Nationalparkeintritte, Kosten für Safaricar und Guide, Kosten für Fahrradtour.

Nicht enthalten im Preis:

Flüge, Getränke, sowie Trinkgelder für den Safariguide und Guide bei der Fahrradtour

 

                                                                                        Gehe zu Kontakt