Individuelle Programmvorschläge:

das waren die Reisen einiger unserer Gäste, holen Sie sich Inspiration

Nadine und Nadja mit Gabriel (Safarikoch, links) und James (Guide)

Hallo,
Wir sind jetzt schon wieder fast zwei Wochen in Deutschland. Wahnsinn wie die Zeit verfliegt. Uns geht es soweit gut. Unser Urlaub war einfach ein Traum. In Sansibar hat alles gut geklappt und wir lagen viel am Strand und haben die Seele baumeln lassen. Und die Safari mit James war einfach der Hammer! Sie hat uns beiden super gefallen.
Unser Highlight war der Ngorongoro Krater, den fand ich unheimlich beeindruckend. Aber Grundsätzlich hat uns alles super gefallen, auch die Fahrradtour war toll.
😊😊
Auf jedenfall danke für das ganze Organisieren.
Liebe Grüße Nadine

Jan und Melanie mit ihrem Guide und Fahrer Daudi
Jan und Melanie mit ihrem Guide und Fahrer Daudi

Melanie und Jan schreiben:

 

Hallo,

 

wir sind zwar schon wieder eine Woche zuhause und sind teilweise wieder im Alltag angekommen, aber mit unseren Gedanken sind wir immer noch immer in Tansania!

 

Wir wollten uns noch einmal recht herzlich bei Dir und James bedanken! Danke, dass ihr uns eine so tolle Zeit beschert habt! Das werden wir niemals vergessen und sicher noch unseren Enkelkindern erzählen!

 

Es war einfach alles perfekt: Die Route, das Programm, unser Fahrer, die Unterkünfte, das Essen – die komplette Organisation „drum herum“!

 

Wir hatten mit Daudi den besten Fahrer, den man sich nur wünschen kann. So sympathisch! Er hat wirklich alles dafür getan, dass wir uns rundum wohl gefühlt haben!

 

Sein Gespür für Tiere, seine Deutschkenntnisse, seine Fahrkünste und inneres Navi – und gleichzeitig Erklärungen und interessante Infos geben, und das auf seine humorvolle Art. Es hätte nicht besser sein können.

 

Durch das abwechslungsreiche Programm konnten wir nicht nur Tiere beobachten, sondern auch einen Eindruck von dem tatsächlichen Leben vor Ort bekommen. Mit dem Besuch der Hot Springs, dem Treffen mit einem Massai und einer geführten Fahrradtour haben wir einen super Eindruck in den Alltag der Einheimischen erhalten. Ein weiteres Highlight für uns war die Wanderung mit einem Ranger im Arusha Nationalpark. Den Giraffen und Büffeln so nahe zu kommen, war ein unbeschreiblich tolles Gefühl!

 

Wir sagen von ganzem Herzen DANKE und wünschen Euch alles Gute für die Zukunft!

 

Melanie & Jan

 

 

Und dies sind einige Fotos von Melanie und Jan

 

Hier geht es zum Safari - Programm von Roxana und Martin

Roxana und Martin mit Safarikoch Abel (links) und Ihrem Fahrer und Safariguide Baraka
Roxana und Martin mit Safarikoch Abel (links) und Ihrem Fahrer und Safariguide Baraka

 

Roxana und Martin schreiben:

 

Seit gestern sind wir nun zuhause und wollten uns gerne melden.

Unsere Ankunft auf Sansibar löste zunächst merkwürdige Gefühle aus, das Hotel ist traumhaft schön, aber eben absolutes Kontrastprogramm zu den Tagen bei Euch und der Safari.

Wir haben die Seele dann baumeln lassen.

Es war eine so beeindruckende und ereignisreiche Zeit bei und mit euch, wir hätten keine bessere Wahl treffen können! Ein tolles Land mit einer einzigartigen Natur- und Tierwelt! Vielen, vielen Dank, dass du, dass ihr uns daran habt teilnehmen lassen.

Wir werden sicherlich in den nächsten Tagen, aber ich denke auch in der nächsten Zeit häufig über diese Flitterwochen sprechen und an das Erlebte denken!“

und dies sind einige Fotos von Roxana und Martin:

 Hier geht es zum Programm

von Martina und Antonio

Martina und Antonio schreiben:

Wir sind jetzt eine Woche wieder zuhause, und mit den Bildern bringen wir uns wieder zurück nach Tansania. Schön, dass wir das alles erleben durften. Dank Eurer Planung brauchten wir uns nur zurücklehnen und wurden von Dominick von einem Abenteuer zum nächsten gefahren.

 

Martina und Antonio mit der Crew vom Mbugani Tented Camp
Martina und Antonio mit der Crew vom Mbugani Tented Camp

Und dies sind einige Ihrer Bilder:

Auf morgendlicher Jagd mit den Buschmännern am Lake Eyassi
Auf morgendlicher Jagd mit den Buschmännern am Lake Eyassi

 

Hier gehts zum Safariprogramm

von Familie Klein

Familie Klein schreibt:

 

Wir vier Kleins (Angelika und Gerald mit Lena,18 Jahre und Julius,15 Jahre) waren im August 2015 für 8 Tage mit Birgit und James auf Safari. Dabei nächtigten wir teils in einfachen, teils in gehobenen Lodges, die Birgit gut für uns ausgesucht hatte.

 

Am eindrucksvollsten war für uns das Serengeti Savannah Camp, dessen Zelte mitten in der Serengeti stehen und man aus unmittelbarer Nähe den Zebras beim Grasen zusehen kann. Auch andere Tiere, vor allen Elefanten, waren dadurch gut zu sehen und zu hören.

 Wir erlebten eine sehr individuelle Safari, deren Ablauf sich stets nach unseren Interessen richtete. Durch James jahrelange Erfahrung, seine ruhige und überlegte Art, fühlten wir uns zu jeder Zeit sicher und in guten Händen. Dass Birgit für uns übersetzte und uns viel über die Tansanier und deren Leben erzählen konnte, gewährte uns nebenbei noch einen guten Einblick in diese doch sehr andere Welt.

Den absoluten Höhepunkt verdanken wir James Geduld: die Migration tausender Gnus durch den Mara River rüber nach Kenia! Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an euch, liebe Birgit und lieber James, für all eure Mühe! Ihr habt uns eine unvergessliche Zeit mit bleibenden Eindrücken in eurem Land ermöglicht!

Alles Gute von den Kleins!

Hier sind einige Fotos von Familie Klein:

 

Dies ist das Safariprogramm

von Familie Ernst

Familie Ernst schreibt:

 

Uns hat die Safari sehr gut gefallen - und wir hatten Glück mit unserem Guide, Lazaro. Wir fanden auch die Isoitok Lodge sehr schön und individuell. Bestimmt ist sie noch viel schöner in der Regenzeit, wenn alles grünt. Wir haben uns von Ihnen individuell betreut gefühlt - nicht so abgefertigt. Die Kinder waren auch sehr glücklich - Lazaro hat dafür gesorgt, dass es immer wieder was zu lachen gab. Berührungsängste mit dem fremden Kontinent und der anderen Hautfarbe waren schnell abgebaut.

 




 

Und hier geht es zu

Sara und Mortens Reiseprogramm

 

Sara und Morten schreiben:

 

Liebe Birgit

lieber James,

 

vielen Dank für den tollen Urlaub,den Ihr uns ermöglicht habt.

Es ist ein unvergessliches Abenteuer für uns.

Wenn wir nun nach einigen Tagen, wo wir die tollen Eindrücke verarbeiten konnten, ein Resüme ziehen sollten, ist es immer noch schwer zu sagen, was unsere Highlights waren...

Es war eine tolle Mischung aus allem!

Das Zelten in der Serengeti, war mit ein wenig Angst von mir (Sarah) verbunden. Aber nichts desto trotz war es ein Ereigniss was wir nicht vergessen werden und was wirklich aufregend und so naturverbunden war. Wir würden es immer wieer machen.

Eines unser persönliches Highlight war der Blick von der Ngorongoro Wildlife Lodge auf den Krater. Es war wunderschön.

Ebenso haben wir uns in die wundervolle Natur und die Tire verliebt. Es ist unbeschreiblich, diese Eindrücke unseren Lieben hier zuhause so zu beschreiben, dass sie es verstehen können, wie toll es für uns war.

James, Du hast uns so angenommen wie wir sind und hast es so fantastisch gemacht. Dein Wissen über die Tiere und die Natur ist unglaublich. Auch Birgit, die Tour am letzten Tag hat die ganze Reise abgerundet und war das, was uns noch fehlte.... Einen Eindruck von den Mensch in Tansania zu bekommen.

Ihr habt uns eine unvergessliche Reise beschert!

Vielen Dank dafür.

Viele liebe Grüße,

Morten und Sarah


und dies sind einige Bilder von Sarah und Morten

Gehe zu Kontakt